Aktuelles




12.09.2017


Heute möchte ich endlich kurz berichten, was sich hier seit dem Frühjahr ereignet hat. Die Welpen aus dem G-Wurf sind mittlerweile zu Halbstarken herangewachsen. Fast alle sind zum ersten Friseurtermin hier gewesen und ich bin mit ihrer Entwicklung sehr zufrieden.
Von einigen bekomme ich regelmäßig Fotos, von denen ich demnächst einige hier zeigen werde.
Mit meinen beiden Junghündinnen Fernanda und Elisa habe ich mehrere Ausstellungen besucht und beide haben auch ihre Zuchtzulssung erhalten.
Im nächsten Frühjahr hoffe ich auf einen weiteren Wurf von Bella und auch eine der beiden jungen Damen soll dann das erste mal Kinder bekommen.
Ich werde mich bemühen, ab jetzt wieder regelmäßig über das Geschehen bei uns zu berichten.

03.01.2017


Die Welpen sind da! Informationen zum G-Wurf 2 finden Sie hier.

06.12.2016


Bella wurde Anfang November von "Bolle von der krassen Herde" erfolgreich gedeckt und wird Anfang Januar ihren zweiten Wurf bekommen. Schon recht früh konnte man ihr deutlich anmerken, dass sie tragend ist. Trotzdem habe ich noch einen Ultraschall machen lassen, weil es einfach faszinierend ist, die kleinen Geschöpfe im Bauch der Mutter zu entdecken. Da wir erst am 30. Tag der Trächtigkeit beim Tierarzt waren, konnte man auch schon die kleinen Herzen schlagen sehen. Nach ihrem großen Wurf im letzten Jahr, scheint es auch jetzt wieder eine größere Kinderschar zu werden. Bella scheint sich sehr wohl zu fühlen und man hat fast den Eindruck, sie würde sich über ihren Zustand zu freuen.






Mutter:

Bella von der Stör

geb. 10.02.2014
HDF A1, ED 0
KfT Jugendchampion
Vater:

Bolle von der krassen Herde

geb. 31.08.2011
HDF A2, ED 0
Kft-Jugendchampion
KfT Ausstellungschampion




24.10.2016


Ecki hat ein neues Zuhause gefunden.

20.10.2016


Für Ecki wird es nun Zeit, wieder in eine eigene Familie umzuziehen. Nachdem er zu mir zurückgekommen war, war er doch etwas verstört und es hat einige Zeit gedauert, bis er seinen Platz in meiner Hundegruppe gefunden hatte, so dass es sicherlich auch gut für ihn war, erst einmal wieder zur Ruhe zu kommen. Es hat sich gezeigt, dass er wohl ein enges Verhältnis zu seinem Vorbesitzer hatte, da er sich gerne in den Vordergrund drängt und ein wenig eifersüchtig auf meine Hündinnen ist. Ich denke, es ist das Beste für ihn, zukünftig auch wieder Einzelhund zu sein. Ecki ist ein temperamentvoller, lebensfroher lustiger Airedale, der auch gerne mit Streicheleinheiten verwöhnt werden möchte. Er sucht immer meine Nähe und ist sehr unglücklich, wenn man ihn alleine läßt. In der Hundeschule hat er schon so einige Lektionen gelernt, die er auch freudig ausführt. Alles in allem ist er ein unkomplizierter Hund, der viel Freude bereitet.





14.09.2016


Zur Zeit lebt ein sehr schöner Rüde aus dem E-Wurf wieder bei mir, für den ich ein neues Zuhause suche. Ecki wird am 27. Oktober 1 Jahr alt. Er ist ein ganz lieber, sehr gut sozialisierter Hund , der auch schon die Grundkommandos beherrscht. Natürlich kann er aufgrund seines Alters noch recht ungestüm sein. Dieser feine Hund ist sehr anhänglich und mag nicht gerne alleine sein.

Ich wünsche mir für ihn eine Familie mit Airedaleerfahrung, die erkennt, welch ein Schatz dieser junge Rüde ist.

Fotos folgen.


17.08.2016


Im Laufe eines Jahres bekomme ich immer wieder Fotos, von denen ich einige ausgewählt habe und hier zeigen möchte:


Imme, geboren am 21.11.2002. Moritz, geboren am 09.01.2005
 
Paul, geboren am 08.01.2007 Xanny, geboren am 27.05.2011
 
Ada, geboren am 09.10.2013 Birke("Lexi"), geboren am 10.02.2014
 
Birke("Lexi"), geboren am 10.02.2014 Crispo, geboren am 10.03.2015
 
Franz, geboren am 24.04.2016 Bente("Motte") geb. 10.2.14, Jessie geb. 5.5.03, Felix geb. 24.4.16


08.02.2016


Alle Welpen haben ein schönes Zuhause gefunden!


05.01.2016


Kurz vor Weihnachten ist Litty umgezogen. Sie leistet nun einer älteren Airedalehündin Gesellschaft.


14.12.2015


Nach langem Zögern habe ich mich jetzt doch dazu durchgerungen, für meine Carmelita "Litty" ein anderes Zuhause zu suchen. Litty ist ein ganz besonderer Hund, der mir sehr ans Herz gewachsen ist und es fällt mir schwer, sie herzugeben. Da ich sie aber nicht in die Zucht nehmen möchte und sie viel mehr Zuwendung und Betätigungsfelder braucht, als ich ihr bieten kann, ist es sicher für sie das Beste. Litty ist ein äußerst fröhliches, alle Menschen liebendes und sich über jeden anderen Hund freuendes Mädchen. Sie ist noch nicht ordentlich erzogen und braucht sicherlich noch einige Lektionen in einer Hundeschule, aber das sollte für die Freunde dieser Rasse kein Problem darstellen. Sie baut schnell eine Bindung zu Menschen auf, die ihr zeigen, dass sie sie gern haben und sich über sie freuen und Spaß mit ihr haben möchten. Carmelita wurde am 10. März 2015 geboren und ist eine Tochter meiner Yolanda. Wer Interesse an ihr hat, kann gerne einen Kennlerntermin mit mir vereinbaren.



27.11.2015


Von Caspar, der nun schon vor fast vier Wochen ausgezogen ist, kamen auch die ersten Nachrichten. Er versteht sich prima mit seiner neuen Hundefreundin und kann mir ihr während der täglichen Spaziergänge viel frei laufen und ausgiebig toben. Sein neues Frauchen hat nur Positives zu berichten gehabt, was mich sehr erleichtert und unheimlich für ihn freut.


10.11.2015


Am 10. November ist jetzt auch mein lieber Diego ausgezogen. Er wird nun dem zweijährigen Airedale Heinz Gesellschaft leisten.
Sein neues Zuhause ist nun Nordfriesland, der hohe Norden Schleswig-Holsteins.



31.10.2015


Am letzten Wochenende ist Caspar ausgezogen. Er hat eine ziemlich weite Reise in ein neues Abenteuer angetreten. Zukünftig wird er mit einer Hovawart-Dame zusammenleben und wir sind zuversichtlich, dass die beiden Hunde und ihr Frauchen ein harmonisches Team bilden werden.


21.10.2015


Leider wurde die Reservierung für Diego wieder rückgängig gemacht, so dass ich erneut für den lieben kleinen Kerl eine geeignete Familie suchen muss.
Diego kann sofort in ein neues Zuhause umziehen.


13.10.2015


Für Diego hat sich eine Familie gefunden, in die er in zwei Wochen umziehen wird. Bis dahin kann er sein Leben noch inmitten seiner Verwandschaft verbringen. Das Spielen mit seiner Schwester ist ein Spass, die Erziehungsmaßnahmen der älteren Hundedamen sind allerdings schon nicht mehr so nach seinem Geschmack, aber für's spätere Leben sehr nützlich


08.10.2015


Meine schöne Bella erwartet Ende Oktober Welpen!

Vater der Welpen ist "Rocco vom St. Laurentius", der wie Bella noch sehr jung ist. Für beide werden es die ersten Kinder sein. Wir sind sehr gespannt, da es sich um eine besondere Verpaarung handelt. Auf beiden Seiten stehen Rüden des amerikanischen Zwingers "Darbywood" im Pedigree.


Mutter:

Bella von der Stör

Vater:

Rocco vom St. Laurentius



08.10.2015


Aus meinem letzten Wurf ist noch der schöne kleine Rüde "Diego" zu vermitteln. Diego ist ein ganz feiner Kerl, fröhlich und lieb. Er drängelt sich nicht vor und ist kein Draufgänger, dabei aber weder scheu noch ängstlich.



08.10.2015


Vor einiger Zeit ist, wie schon berichtet, Caspar zu mir zurückgekommen. Mittlerweile hat er wieder eine ganz gute Figur und sich an meine Damentruppe gewöhnt. Von den älteren Hunden muss er sich so manches Mal in seine Schranken verweisen lassen. Mit seiner Schwester Carmelita kann er aber fast den ganzen Tag schön toben und rennen. Er ist ein großer Schmuser und würde, wenn er dürfte, auch gerne Schoßhund sein. Caspar läuft super an der Leine und fährt gerne Auto. Bahn- und Busfahren kennt er auch. Über andere Hunde und Menschen freut er sich ungemein und ist nur freundlich. Da er noch jung ist, ist er natürlich noch recht ungestüm und muss noch so einiges lernen. Da er sich mitten in der Entwicklung befindet ist er auch noch recht schlaksig. Ein richtig tolles Foto von ihm ist mir noch nicht gelungen, obwohl ich mir Mühe gegeben habe. Im Garten ist er entweder nur am Toben oder dabei, Essbares zu suchen, wovon wir momentan reichlich haben: Äpfel, Zwetschen, Hasel- und Walnüsse und dabei hat er natürlich immer die Nase am Boden.




22.09.2015


Zur Zeit suche ich für einen 6 Monate alten Rüden aus dem C-Wurf, den ich zurückgenommen habe, eine neue Familie. Caspar ist ein ganz lieber Kerl, der sich seinem Alter entsprechend völlig normal verhält, was seiner Besitzerin aber zu anstrengend war. Ihm müssen noch Manieren beigebracht und eindeutig Grenzen gesetzt werden. Er lernt schnell und airedaleerfahrene Menschen werden bestimmt ihre Freude an ihm haben. Momentan bin ich noch dabei ihn aufzupäppeln, weil er auch klapperdürr zu mir zurück kam. Caspar ist ein sehr schöner Hund und wird wohl recht groß. Fotos folgen bald.


29.06.2015


Ende Juli erwarte ich den D-Wurf ! Zofia ist tragend!

Da die Welpen des C-Wurfes mir sehr gut gefallen haben, es allerdings nur vier waren, habe ich auch meine Zofia von Edward-Toby belegen lassen. Sie ist mittlerweile sichtbar tragend und ich hoffe, dass auch sie so schöne Kinder bekommen wird, da sie abstammungsmäßig mit Yolanda einige Gemeinsamkeiten hat. Zofia ist eine ganz liebe, unkomplizierte Hündin, die sehr freundlich zu Menschen ist und auch keine Probleme mit anderen Hunden hat. Ihr Jagdtrieb ist allerdings manchmal etwas anstrengend.


Mutter:

Zofia von der Stör

geb. 25.07.2012
HD-frei A2, ED 0
KfT Jugendchampion
Vater:

Edward-Toby von der schwarzen Kuhle

geb. 25.06.2008
HD-frei A1
ED Grenzfall
PRA-frei
Kft-Jugendchampion
KfT-Ausstellungschampion
Champion VDH
Champion DK


23.07.2015


Da ich mittlerweile schon von mehreren Airedalebesitzern über sehr positive Erfahrungen mit Schwarzkümmelöl zur Zeckenabwehr gehört habe, wäre es für jeden, der seine Hunde nicht mit chemischen Mitteln behandeln möchte, vielleicht eine Alternative, die es sich zum Wohle unserer Hunde sicherlich zu testen lohnt.
Die Wirksamkeit von Schwarzkümmelöl gegen Zecken wurde auch in einem Jugend-forscht-Projekt von 2014 nachgewiesen.
Nachzulesen unter Pressemittteilungen auf der Seite www.jugend-forscht-bayern.de .




22.07.2015


Das Foto zeigt Ada mit ihrer Nichte Carmelita. Ada hat übrigens kürzlich ihre Zuchtzulassung bestanden.




29.06.2015


Bella ist KfT-Jugendchampion !
Sie wurde nur fünfmal in der Jugendklasse ausgestellt, um die vier erforderlichen Anwartschaften zu bekommen.
Foto folgt.


19.05.2015


Die folgenden Fotos von meinen Hunden sind in den letzten Wochen bei uns zuhause entstanden.









15.03.2015


Am Sonntag, dem 15. März war ich mit meinen beiden Junghündinnen Ada und Balla zum Auftakt der Ausstellungssaison auf der Hundeschau der Ortsgruppe Braunschweig in Lehre.

Bella hat sich in der Jugendklasse sehr gut gezeigt, obwohl es ihr erster Auftritt war und ein V1 mit der Anwartschaft zum Jugendchampion errungen. Ada startete in der Zwischenklasse, die sie gewonnen hat. In der entscheidenden Endrunde um das BOB, den Rassebesten, hat sie dann dem dänischen Richter am besten gefallen !! So sind wir ganz stolz von unserem ersten Ausstellungsbesuch in diesem Jahr nach Hause gefahren.

Ein ganz großes Dankeschön gilt Karin Ottiger und Jürgen Puls, die meine Hunde routiniert vorgeführt haben und ihnen vorher noch den letzten Schliff verpasst haben.


12.03.2015


Am 10. März ist mit ein paar Tagen Verspätung der C-Wurf zur Welt gekommen. Wie erwartet, ist er nicht sehr groß. Es sind 4 Rüden und eine Hündin. Yolanda geht es sehr gut und sie kümmert sich vorbildlich um die Kleinen. Weitere Berichte und Fotos zur Entwicklung des Nachwuchses folgen demnächst.

Mehr Information über den neuen Wurf erhalten Sie hier


10.02.2015


Falls sich jemand über den neuen Namen wundert, kann ich versichern, dass ich immer noch dieselbe bin und nur meinen Geburtsnamen wieder angenommen habe.


10.02.2015


Am 2. Januar 2015 wurde Yolanda von dem Rüden "Edward-Toby von der schwarzen Kuhle" gedeckt. Wir erwarten um den 6. März herum Welpen. Es wird voraussichtlich ein kleiner Wurf, weshalb sich Interessenten schnell vormerken lassen sollten.


Mutter:

Yolanda von der Stör

geb. 23.02.2012
HD-frei A2, ED 0
KfT-Jugendchampion
Vater:

Edward-Toby von der schwarzen Kuhle

geb. 25.06.2008
HD-frei A1
ED Grenzfall
PRA-frei
Kft-Jugendchampion
KfT-Ausstellungschampion
Champion VDH
Champion DK


Und hier noch ein weiteres Foto von Edward-Toby



12.09.2014


Nach langer Zeit möchte ich endlich einmal wieder über die Geschehnisse der letzten Monate berichten. Nachdem die kleinen B"s ausgezogen waren, kehrte hier wieder etwas Ruhe ein. Auf Ausstellungen habe ich in diesem Jahr Zofia mitgenommen, die sich immer sehr gut gezeigt hat und ausschließlich mit vorzüglich beurteilt wurde. Für den VDH- und den KfT-Ausstellungschampion müssen wir nun die Wartezeit von 1 Jahr und einem Tag abwarten und dann versuchen, die letzten nötigen Anwartschaften zu bekommen. In Bremen hat Frauke Vaqué uns im Ausstellungsring fotografiert, worüber ich mich sehr gefreut habe und an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanke. Zofia ist ja eine Tochter des von ihr gezüchteten Gandor vom Barkenmoor.




Im August hatte ich für kurze Zeit Zofia's Bruder Leo zu Besuch. Leo hat sich sofort in die Damentruppe eingegliedert und wie es den Anschein hatte, viel Spass gehabt. Er ist ein völlig unkomplizierter, lieber, verträglicher und anpassungsfähiger Rüde, auf den ich von Besuchern, die ihn hier gesehen haben, auch später noch angesprochen wurde.



Meine Yolanda hat sich auch gut von ihrem Wurf erholt, war aber erst sehr spät wieder in Ausstellungskondition, so dass sie in diesem Jahr von der Teilnahme an Schauen verschont geblieben ist. Ihre Tochter Bella bringt wieder ganz schön viel Wirbel ins Haus, denn ihr fällt immer neuer Unsinn ein. Nachdem bei mir schon so einige Welpen aufgewachsen sind und ich schon so manches erlebt habe, bin ich doch erstaunt, dass es noch Beschäftigungsmöglichkeiten gibt, die noch keinem Hund zuvor in den Sinn gekommen sind.



Übrigens freue ich mich immer sehr über die Zusendung von Fotos, die ich auch auf der Homepage zeigen darf.